Telefon: 07381 / 937970

WKB 660 Honda Wildkrautbürste

Die Wildkrautbürste von Westermann Radialbesen. Sie zeichnet sich durch Ihren innovativen Bürstenantrieb über ein Planetengetriebe aus. Der Vorteil ist klar: weniger Bodendruck auf einer Stelle, daher wird der Untergrund weniger angegriffen. Zudem wird das Wildkraut nicht nur abgeschert sondern auch ein Teil der Wurzel entfernt.

Ein Rundumschutz vor umherfliegenden Steinen ist inzwischen serienmäßig verbaut, was die Betriebsicherheit weiter erhöht.

Sie sind Privatenwender und der Kauf einer Maschine rentiert sich für Sie nicht? Kein Problem, bei uns kann man die Wildkrautbürste auch mieten.

Hier geht es zur Rubrik „Vermietung“

Wildkrautbürste WKB 660 Honda

• drei rotierende Bürstenträger und der dadurch entstehende gleichmäßige Bodendruck verhindern das Verkratzen des Untergrunds
• Pflanzen werden von allen Seiten angegriffen und mit großem Wurzelanteil entfernt
• langlebige, nachstellbare Drahtzöpfe, die simpel ausgewechselt werden können
• höhenverstellbare Radaufhängung passt sich der Borstenlänge an

Der Clou
Dank verbautem Planetengetriebe verfügt die WKB 660 Honda über drei einzeln in sich drehende Bürstenträger. Dieses ermöglicht einen gleichmäßigen Bodendruck, verkratzte Untergründe gehören der Vergangenheit an.

Technische Daten

Bürstenantrieb:Honda GXV 160 OHV 4-Takt-Benzinmotor (Industriemotor)
Einsatzdauer:durchgehend
Bürste:3 in sich drehende Drahtbürsten à 4 Zöpfe
Arbeitsbreite:660 mm
Drehrichtung Bürste:rechts
max. Flächenleistung:1.800 m2/h (je nach Verschmutzungsgrad)
Achsaufhängung:Achseinstellung in der Höhe verstellbar je nach Abnutzung der Drahtzöpfe
Räder:ausgeschäumt mit Polyurethan (mit Rillenkugellager)
Gewicht:ca. 95 kg
Zubehör:Schwadformer